Stylesheet

Überschrift 2

Die meisten Überschriften werden als «Überschrift 2» gesetzt.

Der Lauftext wir als einfacher «Absatz» gesetzt.

Überschrift 3 verwenden wir für «Untertitel» (z.B. Bildunterschriften oder Links zum Verlag unter dem Werktitel etc.)

(Das hier ist Überschrift 3)

 

Einige Hinweise zum Setzen von Texten:

  1. Dort, wo kein Umbruch stattfinden soll, ein geschütztes Leerzeichen verwenden (findet man unter den Sonderzeichen, dem Knopf mit dem Omega-Symbol). Zum Beispiel wollen Hausnummern nach einem Strassennamen nicht umbrochen werden etc.
  2. Harte Umbrüche (WordPress generiert dann einen neuen Paragraphen) werden mit Enter getippt, weiche durch Umschalt + Enter (Taste mit dem Pfeil nach oben plus Enter-Taste).
  3. Dies ist übrigens eine «nummerierte Liste» (die Punkte werden automatisch generiert)

 

 

Die Layouts

Wird nichts am Layout geändert, ist es zweispaltig. Das eignet sich für alle Seiten gut, die vor allem kurze Zeilen haben (Zum Beispiel Werktitel, etc.). Die erste Spalte wird im herkömmlichen WordPress-Feld eingefüllt, die zweite im darunter liegenden Feld, das «Rechte Spalte» heisst. Bei einem einspaltigen Layout (wie diesem hier, oder auf dem Iphone) schiebt sich die rechte Spalte automatisch unter die linke.

Die Layouts können rechts im WordPress-Editor gewählt werden. Wird nichts geändert, so ist das Layout zweispaltig im Verhältnis 50:50. Die Presseartikel hab ich mal im Verhältnis 70:30 gesetzt (Zweidrittel / Eindrittel heisst das Template), und Biografie oder Seiten mit längeren Texten würde ich wie diese Seite hier einspaltig setzen.

Bilder

Die Seite ist so gestaltet, dass sie auch ohne Bildmaterial schmuck aussehen soll, der Einstieg jedoch (häufig) durch ein einzelnes Bild wirken will. Es können dennoch auch Bilder in anderen Beiträgen platziert werden. In der Sektion «Presse» beispielsweise ist es eine Bildgalerie (wir wollen ja ein kleines Bild zur Vorschau, und wenn man drauf klickt kriegt man es in der vollen Auflösung). Hierzu wie gewohnt im Editor «Dateien hinzufügen» klicken und dann auf Galerie erstellen gehen. In einem einspaltigen Layout empfehle ich eine Galerie von 3-4 Bildern pro Zeile, in einem zweispaltigen Layout eine Galerie von 2-3 Bildern pro Zeile.

 

Bei der Bildgrösse bitte «Mittel» wählen und «Link zur Medien-Datei» wählen (nicht Anhang-Seite!), so kann die Besucherin, der Besucher das Bild gleich herunterladen.